Fuchs freut sich mit Mahrez über das Tor

Stoke mit Wimmer 2:2 gegen Leicester mit Fuchs

Samstag, 04. November 2017 | 21:06 Uhr

Keinen Sieger hat es am Samstag im Österreicherduell in der englischen Fußball-Premier-League gegeben. Stoke City mit Kevin Wimmer und Leicester City mit Christian Fuchs trennten sich zum Auftakt der 11. Runde 2:2. Stoke konnte durch Xherdan Shaqiri (39.) und Peter Crouch (73.) zweimal ausgleichen. Für Leicester trafen Vicente Iborra (33.) und Riyad Mahrez (60.).

Während Wimmer bzw. Fuchs in der Abwehr durchspielten, kam Aleksandar Dragovic einmal mehr nicht zum Zug. Der 26-jährige ÖFB-Teamspieler wartet seit seinem leihweisen Wechsel von Bayer Leverkusen kurz vor Transferschluss weiter auf seinen ersten Einsatz im Leicester-Dress in der Premier League.

Gar nicht gut läuft es derzeit für Marko Arnautovic. Er hat seinen Stammplatz bei West Ham vorerst verloren. Wie schon in der Vorwoche stand der ÖFB-Teamspieler im Heimspiel gegen den FC Liverpool nicht in der Startelf. Arnautovic wurde in der 61. Minute beim Stand von 1:3 eingewechselt, West Ham verlor schließlich 1:4 und liegt mit nur zwei Siegen aus elf Spielen knapp vor den Abstiegsrängen.

Mohamed Salah (21., 75.), Joel Matip (24.) und Alex Oxlade-Chamberlain (56.) trafen im London Stadium für die Mannschaft von Jürgen Klopp. Manuel Lanzini (55.) erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für West Ham. Liverpool schob sich auf Rang sechs vor.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz