Straka mit solidem Auftakt in Hoylake

Straka beginnt bei British Open mit Par-Runde

Donnerstag, 20. Juli 2023 | 22:15 Uhr

Von: apa

Sepp Straka ist mit einer Par-Runde in die 151. British Open um die legendäre Trophäe Claret Jug sowie um 16,5 Mio. Dollar Preisgeld in Hoylake (England) gestartet. Der Gewinner des PGA-Turniers in Illinois verzeichnete in seiner 71er-Auftaktrunde fünf Birdies, drei Bogeys und ein Doppel-Bogey. An der Spitze liegt ein Trio mit je 66 Schlägen, also fünf unter Par: Der südafrikanische Amateur Christo Lamprecht, der Engländer Tommy Fleetwood und der Argentinier Emiliano Grillo.

Sie führen einen Schlag vor einem weiteren Trio. Der erst 22-jährige Lamprecht hatte die Amateur-Meisterschaft gewonnen und sich damit für die Open qualifiziert.

Straka hatte am 18. Loch für einen der, wenn nicht den besten Schlag des Tages gesorgt, der auch von der offiziellen Open-Website sowie der PGA-Tour über Twitter verbreitet wurde. Er chippte einen Ball aus einem Bunker über eine Welle. Damit nahm er Kurs auf das Wochenende, im Gegensatz zum Vorjahr, als er sich in St. Andrews mit 81 Schlägen alle Chancen auf den Cut früh genommen hatte.