Sepp Straka auf Rang 21

Straka fiel in Palm Harbour zurück, Schwab in Malaysia 16.

Samstag, 23. März 2019 | 23:22 Uhr

Nach seinem furiosen Start beim PGA-Turnier in Palm Harbour in Florida hat der 23-jährige Profigolfer Sepp Straka die Ex-aequo-Führung auf der zweiten Runde abgeben müssen. Der Wiener geht am Sonntag ex aequo als 21. in die Schlussrunde. Auf Platz acht fehlen ihm drei Schläge.

In Führung liegt Paul Casey, der Engländer weist nach einer 68er-Runde sieben Schläge weniger als der Österreicher auf. Sein Vorsprung auf das zweitplatzierte US-Ass Dustin Johnson beträgt einen Schlag.

Mit Andreas Schwab auf der European Tour hat ein weiterer Österreicher an diesem Wochenende die Chance auf ein gutes Resultat. Beim Turnier im Saujana G&CC von Kuala Lumpur (Malaysia) kämpfte sich der Steirer am Samstag nach zwischenzeitlichem Rückfall mit einer 70er-Runde und insgesamt 211 Schlägen von Platz 22 auf Rang 16 nach vor. An der Spitze liegt der Spanier Nacho Elvira mit 203 Schlägen.

Von: apa