Erste Pleite für PSG-Starteam um Mbappe und Neymar

Straßburg fügte Paris erste Saisonniederlage zu

Samstag, 02. Dezember 2017 | 19:27 Uhr

Paris Saint-Germain hat erstmals in der laufenden Saison eine Niederlage erlitten. Racing Straßburg siegte zu Hause mit 2:1 gegen den französischen Vizemeister. Nuno Da Costa (13.) und Stephane Bahoken (65.) trafen für den 14. der Ligue 1, Kylian Mbappe (42.) hatte den 1:1-Ausgleich besorgt. Bei Paris spielten Mbappe und Star-Fußballer Neymar durch, Edinson Cavani kam in der 75. Minute.

PSG ist noch immer überlegener Tabellenführer, hatte vor dem Spiel von Salzburgs kommendem Europa-League-Gegner Marseille zehn Punkte Vorsprung auf die Südfranzosen. In der Champions League steht die Truppe bereits fix im Achtelfinale und praktisch als Gruppensieger fest. Am Dienstag kommt es in München zum Finale gegen den FC Bayern, der nur noch theoretische Chancen auf Platz eins hat.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Straßburg fügte Paris erste Saisonniederlage zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
12 Tage 3 h

Schadenfreude ist manchmal eben die grösste Freude…

wpDiscuz