Strassers Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 27,5 km/h

Strasser bei RAAM-Halbzeit überlegen in Führung

Sonntag, 17. Juni 2018 | 11:30 Uhr

Extrem-Radfahrer Christoph Strasser hat beim Race Across America (RAAM) als überlegen Führender in Missouri den Halbzeitpunkt passiert. Der österreichische Titelverteidiger hatte nach 3 Tagen, 15 Stunden und 13 Minuten sowie 2.471 gefahrenen Kilometern rund 400 Kilometer Vorsprung auf den Luxemburger Ralph Diseviscourt. Dritter war der Steirer Thomas Mauerhofer vor der Schweizerin Nicole Reist.

Weil Strassers Durchschnittsgeschwindigkeit seit dem Start mit 27,5 km/h weiterhin sehr hoch ist, hofft man auf eine End-Zeit von unter acht Tagen. Allerdings ist die Strecke heuer im Vergleich zu Strassers Rekordfahrten von 2013 und 2014 um 140 Kilometer länger.

Von: apa