Er trainierte die Weiss-Roten bereits 2011/2012

Stroppa ist neuer Trainer des FCS

Sonntag, 19. April 2015 | 20:24 Uhr

Bozen – Giovanni Stroppa folgt dem am Sonntag entlassenen Adolfo Sormani im Amt des Cheftrainers des FC Südtirol. Dies hat der Klub mittels Pressemitteilung verlauten lassen. Stroppa wird vom früheren FCS-Spieler Andrea Guerra assistiert.  

Der 47-Jährige ist kein Unbekannter. Denn Giovanni Stroppa hat die Weiß-Roten bereits 2011/2012 zu einem siebten Platz geführt. Sein neuer Vertrag läuft bis Juni 2016.

BISHER (FCS setzt Trainer Sormani vor die Tür)

Der FC Südtirol gibt bekannt Adolfo Sormani vom Amt des Cheftrainers entlassen zu haben. Gleichzeitig wird auch der Vertrag mit seinem Mitarbeiter Giovanni Mazella aufgelöst.

Der FCS bedankt sich bei Sormani und Mazzella für die professionelle Arbeit, welche sie in den letzten Monaten geleistet haben. Weiters wünscht der FC Südtirol den beiden viel Glück für ihre weitere Trainerkarriere.

Die technische Leitung wurde interim an den Co-Trainer Alberto Nabiuzzi übergeben, bis ein neuer Trainer bekanntgegeben wird. In den nächsten Stunden wird die weißrote Führung den Nachfolger Sormanis bekanntgeben.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen