Impey setzte sich auf der ersten Dauphine-Etappe durch

Südafrikaner Impey gewann erste Dauphine-Etappe

Montag, 04. Juni 2018 | 17:13 Uhr

Der Südafrikaner Daryl Impey aus der Mitchelton-Mannschaft hat am Montag die erste Etappe des Criterium du Dauphine im Sprint gewonnen. Im Gesamtklassement behielt Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski dank Rang fünf seine im Prolog eroberte Spitzenposition. Der Pole aus der Sky-Mannschaft führt aber nur zwei Sekunden vor Impey. Dritter ist eine weitere Sekunde zurück sein Teamkollege Gianni Moscon.

Der Prolog-Sechste Matthias Brändle büßte auf der hügeligen Etappe von Valence nach Saint-Just-Saint-Rambert (179 km) mehr als zwei Minuten auf die Spitze ein. Der Vorarlberger Trek-Profi rutschte im Gesamtklassement auf Rang 88 zurück.

Von: apa