Finale verspricht, spannend zu werden

Südtirol Brenner Tour geht in den Endspurt

Freitag, 18. September 2015 | 18:11 Uhr

Verona – Die Südtirol Brenner Tour wird 2015 erstmals ausgetragen. Diese Tour für Springreiter, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Reitclubs organisiert wird und insgesamt vier Etappen umfasst, hatte bereits im April mit der ersten Etappe in Meran gestartet, als zweite Etappe gingen die Springreiter in Wiesen an den Start. Am vergangenen Wochenende konkurrierten die Reiter bei der dritten Etappe in Verona.

In der Kategorie I Grado führt Girillo Eleonora mit 87 Punkten vor Senoner Susan aus Gröden mit 73 Punkten und Gallo Francesco mit 56 Punkten, gefolgt von Senoner Vera (45) und Nathalie Santer (44).

In der Kategorie Brevetto liegt Guzzo Riccardo voran mit 96 Punkten gefolgt von Piazza Mery (82), Conte Maja (76), Pozzato Asia (63) und Klammsteiner Moritz (61). In der Kategorie Brevetto Emergenti ist das Zwischenergebnis wie folgt: Zanderigo Ionba Caroline (69), Bonato Michelle (54), Schöpf Verena (49), Waldner Stefanie (47) und Pichler Claudia (33).

Das Finale mit der letzten Etappe verspricht Spannung Pur und wird im Alps Coliseum in Auer vom 9. bis 11. Oktober ausgetragen. Bei der Südtirol Brenner Tour wird in den vier Etappen um ein Gesamtpreisgeld von 36.000 Euro gekämpft.

Von: ©mk

Bezirk: Überetsch/Unterland, Wipptal