Dreierturnier

Supercup: FCS am Samstag zu Gast in Bari

Dienstag, 26. April 2022 | 18:43 Uhr

Bari – Die Gewinner der drei Serie C-Kreise – FC Südtirol, Modena und Bari – bestreiten an den kommenden Wochenenden den Lega Pro Supercup. Am Samstag, 30. April trifft der FC Südtirol auswärts auf Bari.

Als Meister der Gruppe A nimmt der FC Südtirol in diesem Jahr am Lega Pro Supercup teil. Die Weißroten treffen dabei – im Rahmen eines Dreierturniers – auf die Sieger der Kreise B und C der dritten Liga Modena und Bari. Die Auslosung des Spielplans samt Austragungsorte fand heute Nachmittag im Sitz der Lega Pro in Florenz statt. Im ersten Match des Supercups – Samstag, 30. April um 16.30 Uhr – trifft der FC Südtirol im Stadio „San Nicola“ auf den SSC Bari.

Das im Jahr 2000 ins Leben gerufene Turnier beginnt an diesem Samstag und geht am 14. Mai zu Ende. Jedes Team bestreitet zwei Matches mit jeweils einem Heim- und einem Auswärtsspiel. Die zweite Begegnung des Supercups steht am Samstag, 7. Mai auf dem Kalender. In jener Begegnung trifft Modena entweder auswärts auf den FC Südtirol (sollte der FCS in Bari gewinnen) oder zuhause auf Bari (bei Unentschieden oder Sieg von Bari). Das dritte und letzte Match wird am Samstag, 14. Mai ausgetragen.

Sollten am Ende mindestens zwei Teams punktegleich an erster Stelle stehen, werden folgende Kriterien berücksichtigt:
1. Tordifferenz
2. Erzielte Treffer
3. Anzahl der Treffer im Auswärtsspiel
4. Los

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Supercup: FCS am Samstag zu Gast in Bari"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
27 Tage 13 h

Da wird der FCS wieder etwas zusammennieten.

hefe
hefe
Superredner
27 Tage 9 h

Alles nur mehr Draufgabe , das wichtigste der Meistertitel und Aufstieg ist erreicht ! Das Stadion in Bari ist schon cool und wird sicher beeindruckend sein vor allem wenn es gut gefüllt…… kann es kaum erwarten das die B Saison wieder beginnt ! Das Mediale , Fernsehgelder und Sponsoring was auf den FCS zukommt wird immens sein und wird nicht zu vergleichen sein mit den HCB und den Wölfen…….

wpDiscuz