Hamilton brauste der Konkurrenz in Spielberg davon

Tagesbestzeit für Hamilton in Spielberg

Freitag, 07. Juli 2017 | 16:31 Uhr

Lewis Hamilton hat in beiden Freitag-Trainings für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich Bestzeit erzielt. Der 32-jährige Mercedes-Pilot wurde in der zweiten Session am Nachmittag in Spielberg in 1:05,483 Minuten gestoppt. Dahinter folgten WM-Leader Sebastian Vettel (+0,147 Sek.) im Ferrari und Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas (0,216) auf den Tagesrängen zwei und drei.

Bester Red-Bull-Pilot war Max Verstappen (0,349) als Vierter unmittelbar vor Daniel Ricciardo (0,390), der zuletzt den turbulenten WM-Lauf in Baku gewonnen hatte. Kimi Räikkönen (0,661) folgte im zweiten Ferrari auf Platz sechs.

Hamilton, der in der WM 14 Zähler hinter Vettel Zweiter ist, war schon am Vormittag in 1:05,975 Minuten Schnellster gewesen. Damit hatte er seinen eigenen “inoffiziellen” Streckenrekord von 1:06,228 Minuten, den er im Vorjahr in der zweiten Qualifying-Session erzielt hatte, unterboten.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz