Stadlober verpasste als 35. das Viertelfinale der besten 30

Teresa Stadlober, Tritscher im Cogne-Sprint ohne Punkte

Samstag, 16. Februar 2019 | 14:13 Uhr

Teresa Stadlober und Bernhard Tritscher sind am Samstag auf der letzten Station des Skilanglauf-Weltcups vor der WM in Seefeld in den Skating-Sprintrennen leer ausgegangen. Stadlober, deren Stärken in den längeren Distanzen liegen, verpasste in Cogne (ITA) im nicht topbesetzten Feld als 35. das Viertelfinale der besten 30 um 2,1 Sekunden. Tritscher fehlten als 57. fast sechs Sekunden zum Aufstieg.

Am Sonntag folgen Bewerbe in der klassischen Technik über 10 km (Damen) bzw. 15 km (Herren).

Von: apa