Thiem wünschte sich ein Duell gegen Haas

Thiem in Berlin doch gegen Haas – Am Samstag auf Hartplatz

Freitag, 17. Juli 2020 | 18:32 Uhr

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem bekommt nun doch sein Duell mit Tommy Haas – das erste und wohl auch letzte. Der 42-Jährige gewann bei seinem Kurz-Comeback diese Woche beim Einladungsturnier in Berlin am Freitag auf dem in einem Hangar des Flughafens Tempelhof verlegten Hartplatz gegen seinen deutschen Landsmann Jan-Lennard Struff 7:6(5),7:6(3). Thiem und Haas spielen am Samstag.

Schon im Halbfinale in der ersten Wochenhälfte auf dem Rasen des Steffi-Graf-Stadions hätte sich Thiem Haas als Halbfinalgegner gewünscht, da hatte sich im Viertelfinale aber Jannik Sinner durchgesetzt. Thiem besiegte den Südtiroler und am Mittwochabend im Endspiel auch den Italiener Matteo Berrettini. Das Damen-Finale konnte da regenbedingt nicht mehr ausgetragen wurden, wurde am Freitag auf Hartplatz nachgeholt. Die Ukrainerin Elina Switolina besiegte die Tschechin Petra Kvitova 3:6,6:1,10:5.

Haas hatte 2017 seine letzte Profi-Partie gegen Struff verloren, nun folgte die Revanche. Die Thiem-Partie soll nun am Samstag ab 16.00 Uhr (live ServusTV) stattfinden. “Bis dahin wird mein Physio etwas Arbeit haben”, meinte Haas. Das zweite Halbfinale bestreiten Sinner nach einem Sieg gegen den Russen Karen Chatschanow und der Spanier Roberto Bautista Agut.

Von: APA/dpa