Thiem darf sich noch Hoffnung auf das Tour-Finale machen

Thiem weiter Weltranglisten-Zehnter und im “Race” Achter

Montag, 17. Oktober 2016 | 10:17 Uhr

Dominic Thiem ist in der Tennis-Weltrangliste weiter Zehnter und behielt als Achter im “Race” seinen Vorsprung auf die Verfolger trotz des verpassten Turniers in Shanghai. Gerald Melzer rückte um einen Platz an die 71. Stelle vor und erreichte damit ein neues Karrierehoch.

Der Schotte Andy Murray reduzierte dank des Sieges in Shanghai seinen Rückstand auf den führenden Serben Novak Djokovic um fast 1.300 auf 2.415 Punkte. Der Kanadier Milos Raonic rückte vom sechsten auf den vierten Rang vor und stellte damit seine bisher beste Platzierung aus dem Vorjahr ein.

In der Damen-Rangliste verbesserte sich Dominika Cibulkova dank des Titelgewinns in Linz um zwei Plätze und kletterte als Achte auf ihr bisheriges Karriere-Hoch. Tamira Paszek ist als bestplatzierte Österreicherin 114.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz