Das 2:1 gegen Italien war aber hart erkämpft

Titelverteidiger Deutschland mit erstem Sieg bei Frauen-Euro

Freitag, 21. Juli 2017 | 23:00 Uhr

Titelverteidiger Deutschland hat bei der Fußball-EM der Frauen in den Niederlanden mit viel Mühe den ersten Sieg gefeiert und steht damit vor dem Einzug ins Viertelfinale. Die DFB-Elf gewann am Freitag 2:1 (1:1) gegen Italien, nachdem es zum Auftakt ein 0:0 gegen Schweden gegeben hatte. Damit hat der Olympiasieger in der Gruppe B ebenso vier Punkte wie Schweden, das Russland 2:0 (1:0) besiegte.

Gegen Italien trafen Josephine Henning per Kopf in der 19. Minute und Babett Peter mit einem Foulelfmeter in der 67. Minute. Zuvor hatte Schweden in Deventer dank Stürmerstar Lotta Schelin (22.) und Stina Blackstenius (51.) ebenfalls den ersten Sieg geholt.

Zum Abschluss der Gruppe kommt es am Dienstag zu den Duellen Schweden – Italien und Deutschland – Russland. Die Russinnen dürfen mit drei Punkten ebenfalls noch Aufstiegshoffnungen hegen.

Von: APA/dpa