200 Kinder und Jugendliche waren am Start

Tolles Jugendprogramm beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run

Montag, 14. September 2015 | 16:43 Uhr

Sexten – Mit dem elften Mini Drei Zinnen Alpine Run ist am Sonntag das dreitägige Berglauf-Event in Sexten sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Mehr als 200 Kinder und Jugendliche waren am Start und lieferten sich spannende und faire Wettrennen.

Das Kinder- und Jugendprogramm erstreckte sich beim diesjährigen Südtirol Drei Zinnen Alpne Run gleich über zwei Tage. Herzstück war  der Mini Drei Zinnen Lauf am Sonntagvormittag unter der Schirmherrschaft von Jonathan Wyatt, der Rekordsieger bei den Erwachsenen mit sechs Triumphen. Auf verschiedenen Distanzen von 300 Metern für die ganz Kleinen (Jahrgang 2010 und noch jünger) bis zu den Junioren A (Jahrgänge 1998 und 1999) wurde um die schnellste Zeit gelaufen. Der Spaß stand dabei jedoch immer im Vordergrund. Rund 180 Nachwuchsbergläufer waren hier am Start.

Bereits am Samstagnachmittag konnten sich die Kinder und Jugendlichen von 12 bis 16 Uhr am Schießstand im Schützenstüberl in Sexten mit dem Luftdruckgewehr versuchen. Das Schießen wurde dann gemeinsam mit der Laufzeit in eine eigene Wertung für den Sommerbiathlon aufgenommen.

Besonders beliebt ist dieser Wettkampf bei den Nachwuchsteams der heimischen Biathlonvereine, die wieder zahlreich nach Sexten gekommen sind. Insgesamt waren 60 Nachwuchssportler dabei. Michael Riffesser, Emma Nocker, Elia Demetz, Ylvie Perathoner, Lukas Schwienbacher und Melanie Ranalter konnten in ihrer Kategorie den Sieg davontragen.

„Der Mini Drei Zinnen Alpine Run war einmal mehr der krönende Abschluss unserer Veranstaltung. Es ist schön zu sehen, wie fasziniert auch schon die Kinder und Jugendlichen vom Berglauf sind. Ihre strahlenden und lachenden Gesichter sind für uns Veranstalter das schönste Geschenk, das sie uns machen können“, sagte OK-Chef Gottfried Hofer, der schon jetzt alle Bergläufer zur 19. Ausgabe des Südtirol Drei Zinnen Alpine Runs einladen möchte. Aller Voraussicht nach findet der Berglauf dann eine Woche später, nämlich am Samstag, 17. September 2016, statt.

Die Sieger der einzelnen Jugendkategorien beim 11. Mini Drei Zinnen Alpine Run:

Junioren G (2010 und jünger): Daniel Jud (2.10,1) und Emma Wolfsgruber (2.22,4)
Junioren F (2008 und jünger): Lorenzo Corte (2.15,5) und Nelly Pider (2.26,0)
Junioren E (2006 und jünger): Paul Stanzl (1.56,3) und Andrea Brugger (2.07,7)
Junioren D (2004 und jünger): Lukas Lanzinger (4.05,8) und Nora Obojes (4.31,4)
Junioren C (2002 und jünger): Daniel Oberegger (3.15,8) und Gaia Brunello (3.53,4)
Junioren B (2000 und jünger): David Zingerle (6.57,8) und Hanna Auchentaller (8.20,3)
Junioren A (1998 und jünger): Katia Engl (8.03,1)

Weitere Informationen zum Südtirol Drei Zinnen Alpine Run:
www.dreizinnenlauf.com

Die Facebookseite des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run:
https://www.facebook.com/AlpineRun

Von: ©mk

Bezirk: Pustertal