Pöltl steuerte acht Punkte bei

Toronto mit Pöltl feierte 30. NBA-Saisonsieg

Donnerstag, 18. Januar 2018 | 08:01 Uhr

Nach zuletzt zwei Niederlagen hintereinander haben die Toronto Raptors in der NBA wieder einen Sieg gefeiert. Das hart erkämpfte 96:91 gegen die Detroit Pistons in der Nacht auf Donnerstag (MEZ) war gleichzeitig der 30. Saisonerfolg. Jakob Pöltl steuerte in 16:11 Minuten Spielzeit acht Punkte, fünf Rebounds und zwei blockierte Würfe bei.

“Zurück in der Spur”, kommentierte der 22-jährige Wiener den Sieg im Air Canada Centre. “Die Detroit Pistons haben mit sehr viel Einsatz gespielt und uns mit druckvoller Defense vor Probleme gestellt, aber wir haben am Ende super verteidigt.” CJ Miles war mit 21 Punkten der erfolgreichste Scorer der Raptors. Pöltls Center-Kollege Jonas Valanciunas ragte mit 17 Zählern und 16 Rebounds heraus. In der Nacht auf Samstag empfangen die Kanadier die San Antonio Spurs.

Für die Golden State Warriors bedeutete das 119:112 bei den Chicago Bulls den bereits 14. Auswärtserfolg in Serie. Aufseiten des Titelverteidigers waren vor allem Klay Thompson (38) und Stephen Curry (30) kaum zu stoppen.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Mittwoch: Toronto Raptors (Jakob Pöltl mit acht Punkten und fünf Rebounds in 16:11 Minuten) – Detroit Pistons 96:91, Charlotte – Hornets – Washington Wizards 133:109, Atlanta Hawks – New Orleans Pelicans 94:93, Brooklyn Nets – San Antonio Spurs 95:100, Chicago Bulls – Golden State Warriors 112:119, Memphis Grizzlies – New York Knicks 105:99, Milwaukee Bucks – Miami Heat 101:106, Oklahoma City Thunder – Los Angeles Lakers 114:90, Sacramento Kings – Utah Jazz 105:120, Los Angeles Clippers – Denver Nuggets 109:104.

Von: apa