Weißrote verlieren gegen die Lagunari im FCS Center mit 0:2

U17 unterliegt daheim Venezia

Sonntag, 18. September 2022 | 19:30 Uhr

Eppan/Rungg – Dritter Spieltag für die nationale U17-Mannschaft des FC Südtirol in Kreis B des ausschließlich für Teams der Serien A und B vorgesehenen Jugendbewerbs. Die Weißroten unter der Leitung von Mister Momi Hilmi müssen sich nach den beiden Niederlagen gegen Hellas Verona und Inter Mailand nun auch Venezia geschlagen geben: die Lagunari – welche bisher ebenfalls Inter und Cremonese unterlagen – setzen sich im FCS Center dank der Tore von Angi (16.) und Fiorin (69.) mit 2:0 durch. In der Schlussphase wurden die Gäste nach der roten Karte für Saramin (74.) außerdem dezimiert und beendet die Partie in numerischer Unterzahl.

FCS – Margit Ebner

FC SÜDTIROL – VENEZIA 0:2 (0:1)

FC SÜDTIROL: Malsiner, Reng (46. Hofer), Bahaj, Cacciatore, Zenjnullahu, Margoni (64. Naffaa), Buonavia, Fugaro, Bazzanella (55. Stublla), Costa, Chanii (79. Vranici)

Ersatzbank: Tschöll, Di Gregorio, Meraner, Sula, Gander

Trainer: Mohamed Hilmi

VENEZIA: Cannelli, Pieretto (79. Angeli), Baumanis, Vedovato (55. Marella), Saramin, Zorzetto, Mariano (66. Fiorin), Biolcati (79. Rioda), Zago (79. Hoad), Piazza (55. Kola), Angi (66. Di Virgilio)

Auf der Ersatzbank: De Grandis

Trainer: Andrea Turato

REFEREE: Andrea Venturato (Carlo De Luca & Alessandro Scifo)

TORE: 0:1 Angi (16.), 0:2 Fiorin (69.)

ANMERKUNGEN: gelbe Karten: Mariano, Vedovato, Rota (VFC), Stublla (FCS) | rote Karte: Saramin (74., VFC)

FCS – Margit Ebner

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz