Preis Piero & Franco Richard fällt an Roncal

Uhr Br und Silvia Moser siegen für die Gemeinde Hafling beim 9. Palio des Burggrafenamtes

Sonntag, 28. August 2022 | 20:30 Uhr

Meran – Vor einer großen Publikumskulisse sicherte sich die Gemeinde Hafling die 9. Ausgabe des Palio des Burggrafenamtes. In einem packenden Endkampf führte Silvia Moser die achtjährige Stute Uhu Br für die Gemeinde zum Sieg. Nur hauchdünn geschlagen geben mussten sich Julia Graf und ihre Stute Viola, die für die Gemeinde St. Leonhard ins Rennen gegangen waren. Rexi mit Reiterin Irene Moser vervollständigte für die Gemeinde Naturns das Podest.

Im Ausscheidungsrennen für den Palio des Burggrafenamtes hatte sich die Gemeinde Naturns mit dem Pferd Bethany (I. Saggiomo) vor der Gemeinde Tscherms mit Jacksun und der Gemeinde Algund mit Space Oddity durchgesetzt.

Der zweite Vorlauf fiel an Ginger E Fred (F. Locatelli), der mit der Gemeinde Hafling gekoppelt war. Das Podest komplettierten Painful für die Gemeinde Kuens und Passito, der für die Gemeinde Rifian an den Start ging.

Auf dem Hindernisparcours fiel der erste Herbstklassiker an Roncal. Der Wallach aus dem tschechischen Rennstall Dr. Charvat setzte sich mit im Sattel Jan Faltejsek im Sattel überlegen im Preis Richard durch. Roncal löste sich eingangs der Zielgeraden von Zio Reginaldo und siegte am Ende sicher vor dem Wallach aus dem Rennstall der Familie Aichner. Der dritte Rang fiel an Lucicherichama.

Zweimal erfolgreich war am Nachmittag Jockey Pavel Slozil Jr. Der Tscheche siegte mit Santa Klara im Cross Country und gewann danach auch mit Natam das Hürdenrennen um den Preis Rössl Rabland.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Uhr Br und Silvia Moser siegen für die Gemeinde Hafling beim 9. Palio des Burggrafenamtes"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 5 Tage
wpDiscuz