Franco, hier bei einem Kampf im August 2016

US-Boxer Daniel Franco nach k.o. im Koma

Montag, 12. Juni 2017 | 11:54 Uhr

Der US-Federgewichts-Boxer Daniel Franco liegt nach einem k.o. im künstlichen Koma. Der 25-Jährige war in einem Kampf in Sloan (Iowa) in der achten Runde zu Boden gegangen. Im Krankenhaus wurde er aufgrund zweier Hirnblutungen notoperiert. “Die Ärzte haben uns gesagt, dass die nächsten 48 Stunden im Bezug auf seine vollständige Genesung kritisch werden”, sagte Francos Manager.

Von: APA/ag.