Johnson feierte seinen 19. Erfolg

US-Star Dustin Johnson triumphierte bei Canadian Open

Montag, 30. Juli 2018 | 17:01 Uhr

Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson hat die Canadian Open gewonnen. Der 34-jährige US-Amerikaner setzte sich am Sonntag in Oakville (Ontario) mit einem Gesamtergebnis von 265 Schlägen gegen die beiden Südkoreaner Whee Kim und Byeong Hun An (beide 268) durch. Für seinen 19. Sieg auf der PGA-Tour erhielt Johnson rund 1,12 Mio. Dollar (963.400 Euro) Preisgeld.

Johnson ist weiterhin die Nummer 1 der Golfwelt vor dem Engländer Justin Rose und seinem US-Landsmann Justin Thomas. Matthias Schwab machte durch Platz 7 bei den European Open in Hamburg 42 Plätze gut, ist nun 254. und damit weiter die Nummer zwei hinter Bernd Wiesberger (87.). In der Jahresgeldrangliste (Race to Dubai) und auch in der heimischen Order of Merit hat der 23-jährige Steirer als 81. mit 332.820 Euro seinen seit längerem verletzten und auf Rang 87 liegenden Landsmann (317.312 Euro) nun aber überholt und ist so gesehen aktuell Österreichs Nummer 1.

Von: apa