HKO - HKN - SPO - DETROIT - RED - WINGS - V - PHILADELPHIA - FLYERS

Vanek-Comeback mit zwei Assists bei Niederlage von Detroit

Mittwoch, 06. März 2019 | 09:37 Uhr

Thomas Vanek hat am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein starkes Comeback nach einer Verletzungspause von drei Spielen geliefert. Der österreichische Routinier in Diensten der Detroit Red Wings bereitete bei der 3:4-Auswärtsniederlage nach Verlängerung bei Colorado Avalanche zwei Tore vor.

Vanek leistete die Vorarbeit zum 1:0 durch Niklas Kronwall (17.) und zum 3:2 des 19-Jährigen Filip Zadina, der im Powerplay mit seinem ersten NHL-Tor zum 3:2 (58./PP) traf. Tyson Barrie 95 Sekunden vor Schlusssirene und Nathan KacKinnon in der Verlängerung schossen Colorado aber noch zum Sieg. Nach der achten Niederlage hintereinander findet sich Detroit in der Tabelle unter 31 Clubs auf Platz 30.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag: Colorado Avalanche – Detroit Red Wings (2 Assists Vanek) 4:3 n.V., Arizona Coyotes (ohne Grabner/verletzt) – Anaheim Ducks 1:3, Boston Bruins – Carolina Hurricanes 4:3 n.V., New Jersey Devils – Columbus Blue Jackets 1:2 n.P., New York Islanders – Ottawa Senators 5:4 n.P., Pittsburgh Penguins – Florida Panthers 3:2 n.V., Tampa Bay Lightning – Winnipeg Jets 5:2, Nashville Predators – Minnesota Wild 5:4 n.P., Dallas Stars – New York Rangers 1:0, Los Angeles Kings – Montreal Canadiens 1:3.

Von: apa