Die Blue Jackets gewinnen am laufenden Band

Vanek mit Columbus weiter auf Erfolgskurs in der NHL

Freitag, 30. März 2018 | 09:30 Uhr

Die Columbus Blue Jackets haben mit Thomas Vanek ihre Erfolgsserie in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL fortgesetzt und stehen unmittelbar vor dem Einzug ins Play-off. Die Blue Jackets haben nach dem 5:1-Auswärtssieg am Donnerstag bei den Calgary Flames sieben Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz. Auch die New Jersey Devils mit Michael Grabner liegen weiter auf Aufstiegskurs.

Columbus feierte den 12. Sieg in den jüngsten 13 Spielen. Mann des Abends war Pierre-Luc Dubois mit einem Hattrick, Vanek legte Markus Nutivaara das Tor zum 4:0 (51.) ideal auf. Der 34-Jährige hat damit in 15 Spielen für die Blue Jackets 14 Scorerpunkte (7 Tore, 7 Assists) gesammelt.

Die Mannschaft von Trainer John Tortorella ist in den letzten vier Spielen des Grunddurchgangs kaum noch von einem der acht Play-off-Plätze der Eastern Conference zu verdrängen. Die neuntplatzierten Florida Panthers haben zwar noch zwei Spiele mehr auf dem Programm, aber schon sieben Zähler Rückstand.

Gegenüber New Jersey liegen die Panthers bei einem Spiel weniger drei Punkte zurück, weil am Donnerstag beide Teams nur einen Punkt holten. Die Devils mussten sich zu Hause Titelverteidiger Pittsburgh Penguins mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben, Matchwinner war Sidney Crosby. Der Superstar traf in der Overtime zunächst nur die Stange, nahm den zurückspringenden Puck aber volley und erzielte so nach nur 19 Sekunden der Overtime den Siegestreffer.

Von: apa