Vierter Italiencup 2022 Lead in Bergamo

Vanessa Kofler klettert aufs Podium

Mittwoch, 28. September 2022 | 17:08 Uhr

Bergamo – Der vierte und letzte Italiencup Lead in der Erwachsenenklasse fand vom 24. bis 25. September in der “Orobia” Kletterhalle in Bergamo statt. Die Athletin des AVS Passeier Vanessa Kofler wurde ausgezeichnete Dritte. Zusammen mit Leonie Hofer als Achte und Hannes Grasl als Zwölfter holten sie den Sieg in der Mannschaftswertung für den AVS Passeier.

Vanessa Kofler (AVS Passeier) zeigte im Finale eine Spitzenleistung und wurde ausgezeichnete Dritte. In der Jugendgesamtwertung des Italiencups wurde sie dadurch zweite. Ebenfalls ins Finale kletterte Leonie Hofer und wurde gute Achte. Bei den Frauen verpasste Lena Trojer den Einzug ins Finale knapp und wurde Elfte, dicht gefolgt von ihrer Teamkollegin Elsa Giupponi (beide AVS Meran) als Zwölfte.

Hannes Grasl (AVS Passeier) platzierte sich als guter Zwölfter, in der Jugendgesamtwertung wurde er dadurch Dritter. Den Berwerb der Frauen gewann in Bergamo Savina Nicelli aus Piacenza, gefolgt von Illaria Maria Scolaris aus Turin. Bei den Männern siegte Nicoló Sartirana aus Mailand, vor Giovanni Placci und GiorgioTomatis.

Der AVS Passeier gewann in der Mannschaftswertung. Insgesamt schafften es noch acht Athletinnen- und Athleten des Südtiroler Landeskaders ins Halbfinale.

Die Podiums, – Final und Halbfinalwertungen

Frauen:
1. Sabina Nicelli, Macaco Piacenza
2. Illaria Maria Scolaris, Sasp Turin
3. Vanessa Kofler, AVS Passeier
8. Leonie Hofer, AVS Passeier
11. Lena Trojer, AVS Meran
12. Elsa Giupponi, AVS Meran
16. Bettina Dorfmann, AVS Brixen
17. Matilda Liú Moar, AVS Brixen
21. Leni Klotzner, AVS Meran

Männer:
1. Nicoló Sartirana, Climbers Truggio Mailand
2. Giovanni Placci, Carchidio Strocchi Faenza
3. Giorgio Tomatis, Centro Sportivo Esercito
12. Hannes Grasl, AVS Passeier
18. Andreas Cagol, AVS St. Pauls
24. Fritz Engele, AVS Meran

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt