Verstappen bekommt Champagner-Dusche von Perez

Verstappen einsam und ungefährdet zum Imola-Sieg

Sonntag, 24. April 2022 | 20:38 Uhr

Mit der größtmöglichen Ausbeute von 34 Punkten hat Max Verstappen das programmierte Ferrari-Wochenende in Imola zur Red-Bull-Show gemacht. Nach dem Qualifying am Freitag und dem Sprint am Samstag gewann der Niederländer auch den Grand Prix der Emilia-Romagna und setzte sich auf Platz zwei der WM-Wertung. Als Zweiter am Sonntag komplettierte Sergio Perez einen Red-Bull-Doppelsieg, Dritter war Lando Norris im McLaren. Charles Leclerc im Ferrari wurde nur Sechster.

“Wir waren echt gut drauf. Als Team haben wir alles richtig gemacht. Der Doppelsieg ist, denke ich, verdient”, freute sich Verstappen über seinen zweiten Sieg – gleichzeitig seine erst zweite Zielankunft – in dieser Saison nach Saudi-Arabien. Auch die schnellste Rennrunde wurde zu seiner Beute. “Wir haben das heute gut gemanagt. Hier hat das Publikum sicher einen anderen Sieger erwartet, aber es war ein tolles Rennen”, ergänzte der 24-Jährige, der Perez 16,527 Sekunden hinter sich ließ.

“Das Wichtigste heute war, dass man keinen Fehler macht bei diesen Bedingungen. Es ist ein tolles Ergebnis nach dem schwierigen Start für uns. Ich freue mich für das Team”, meinte der Mexikaner Perez. Für Red Bull war es der erste Doppelsieg seit 2016 in Malaysia, wo damals Daniel Ricciardo vor Verstappen gewann. “Es war ein optimales Wochenende. Das Rennen selbst war nervenzehrend für uns, es wollte nicht enden. Aber man hat bei Max gesehen, er war überhaupt nicht strapaziert”, befand Red-Bull-Berater Helmut Marko im ServusTV-Interview.

Leclerc verlor beim Start zwei Positionen an Perez und Norris und war lediglich noch Vierter. Noch schlimmer erging es seinem Teamkollegen Carlos Sainz: Der Spanier drehte sich in der ersten Kurve nach einer Berührung mit Ricciardos McLaren ins Kiesbett und brachte seinen Wagen nicht mehr zum Laufen. Schon in der ersten Runde rückte folglich das Safety Car aus. Und Sainz erlebte den gleichen Albtraum wie vor zwei Wochen in Australien, wo sein Rennen bereits nach der ersten Runde zu Ende war.

Bald verabschiedete sich auch Alpine-Pilot Fernando Alonso mit einem massiven Schaden seitlich an der Karosserie. Viele Positionen gewannen hingegen George Russell im Mercedes und Sebastian Vettel im Aston Martin, die beide in die Top zehn vorstießen. Russell schloss das Rennen sogar als Vierter ab, dahinter folgen Valtteri Bottas (Alfa Romeo) und Leclerc. Hinter dem Siebenten Yuki Tsunoda (AlphaTauri) machte Vettel als Achter seine ersten WM-Punkte in dieser Saison, Kevin Magnussen (Haas) und Lance Stroll im zweiten Aston Martin komplettierten die Top Ten.

Für viel Betrieb in der Boxengasse sorgte in einem weitgehend geordnet ablaufenden Rennen ab der 17. Runde der Umstand, dass es vor dem Start geregnet hatte und alle Piloten auf Intermediate-Reifen losgefahren waren. Diese wurden nun für Medium-Mischungen eingetauscht. Leclerc kam vor Perez als Zweiter zurück auf die Strecke, musste den Mexikaner aber bald wieder vorbei lassen. Nach seinem zweiten Reifenwechsel drehte sich Leclerc bei seiner Hetzjagd auf Perez von der Strecke, schlug in einen Reifenstapel ein und verlor durch seinen folgenden dritten Boxenstopp den Podiumsplatz.

“Vielleicht hätten wir es ein bisschen besser managen können, aber das hätte nicht viel Unterschied gemacht”, meinte Leclerc, der seinen Fehler eingestand. “Wir werden alles analysieren und es besser machen.” Ferrari-Teamchef Mattia Binotto sagte: “Wir wollten den Fans Grund zum Jubeln geben, die hier in Imola die Tribünen und die Wiesen in ein rotes Meer verwandelt haben. Natürlich sind wir enttäuscht, dass das nicht geklappt hat, aber es wird noch andere Rennen und Möglichkeiten geben, um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.”

Der Monegasse Leclerc behielt die WM-Führung, er liegt jetzt 27 Punkte vor Verstappen. Schauplatz des nächsten Rennens sind die Vereinigten Staaten von Amerika. Am 8. Mai feiert der neue Miami-Grand-Prix seine Premiere.

Vorne zog Verstappen einsam seine Kreise, überrundete dabei auch den Siebenfach-Weltmeister Lewis Hamilton, der am Ende nur den 13. Platz belegte. Weil der Brite so gar nicht vom Fleck und an seinen Mittelfeld-Konkurrenten nicht vorbei kam, entschuldigte sich Mercedes-Teamchef Toto Wolff persönlich am Funk bei seinem Piloten. “Ich weiß, das ist unmöglich zu fahren”, sprach der Wiener den Dienstwagen von Hamilton an. “Wir werden da rauskommen”, schloss Wolff aber mit einer optimistischen Botschaft ab.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Verstappen einsam und ungefährdet zum Imola-Sieg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 2 Tage

Na also wenigstens ein verfdienter Sieg von Verstappen 👌,was man zum WM Titel nicht sagen kann denn der war BETRUG !😡😝 Und die Ferrariblechkisten sind gescheitert und werden auch KEINEN Weltmeister machen ….. 😋👌😅

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ zugspitze

bist der gleiche propagandaschmarotzer wie dein freund putin

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 2 Tage

@zugs……
👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Betrug wäre ein Rennende hinter dem sc gewesen, sportlich die einzige richtige Entscheidung

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

hahaha, immer noch sauer wegen dem verpassten WM-Sieg 😂😂😂

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 2 Tage

Wie ging nochmal das Sprichwort mit Hochmut?

PuggaNagga
1 Monat 2 Tage

Betrug war gar nichts
Höchstens Mercedes probiert mit unschönen Aktionen Vorteile zu erhaschen.
Auch ist dieser Mercedes Boss und seine Gefährten unerträglich arrogant. Ein brutal unsympathischer Rennstall.
Bestes Beispiel wie Haas unterstellt wird mit Ferrari unerlaubt zu kooperieren.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenn ferrari gescheitert ist, was ist dann mit Mercedes passiert?

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@PuggaNagga
👍👍👍

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 2 Tage

@einervonvielen

mercedes hat die autos zurückgerufen und macht damit jetzt konservenbüchsen🥫🥫🥫🥫

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 2 Tage

@brunecka Genau💪

Zugspitze947
1 Monat 2 Tage

@tom  DAS haben inzwischen VIELE Namhafte Leute bestätigt und er Hauptschuldige wurde entlassen 👌😝! So möchte ich nicht einen Titel geschenkt bekommen 😡

Spencer
Spencer
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Gewaltig Red Bull, kein Heimsieg für Italien💪

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ spencer

heimsieg isch net wichtig,hauptsache die meisterschaft anführen👅👅👅👅

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 2 Tage

@brunecka Du siehst nur rot grins! Am Ender der Saison siehst du auch rot… Aber weil deine Roten es nicht schaffen werden!
Wer Ahnung hat weiß, dass ein Leclerc vom Talent her einem Verstappen nicht das Wasser reichen kann. Autos sind auf Augenhöhe, aber auch nur durch das neue Reglement… also..!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@brunecka auch nicht wichtig, Ferrari ist und bleibt die Nr 1

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@N. G. Nur das Regelwment? War‘s denn die ketzten Jahre anders?

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 2 Tage

@N. G. da kann nicht mal ich als Verstappen Fan zustimmen. Wer Ahnung hat weiß das Lecler und Verstappen seit Kindestagen auf Augenhöhe fahren. Jetzt haben beide ein Siegfähiges Auto, das wird eine richtig geile Saison.
Der 3. mit ähnlichen Talent sitzt leider ind der Silbergurke und heißt nicht Luis.

Zugspitze947
1 Monat 2 Tage

@brunecka sel werd nit long dauern … 🙁

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

MEINE MEINUNG:unsinniger,Unmengen von Geld fressender und umweltschädlicher Motorsport!🤢🤮Hat mir nie interessiert….

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 2 Tage

Danke für deinen Beitrag, ist dir so langweilig?
Etwas was mich nicht interessiert lese ich erst gar nicht, geschweige den mach ich mir da nicht die Mühe einenen Kommentar zu schreiben 😅

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@xXx
Könnte dir eigentlich ja auch egal sein ob ich einen Artikel lese,ob mir langweilig ist oder ob ich ihn kommentiere!😅😂🤣
Es herrscht Meinungsfreiheit und freie Freizeigestaltung!😁

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Roby74 ist mir eigentlich auch egal, hab nur mal nett Nachgefragt 😅

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Russell mit hoppel Mercedes konnte die Ehre ein wenig Retten

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 2 Tage

@ anonymaus

hoppel mercedes?ich würde eher sagen mercedesgurke🤣🤣🤣🤣

Galantis
Galantis
Tratscher
1 Monat 2 Tage

..Hauptsache kein Piefke Silberpfeil am Podest!

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 2 Tage

Hauptsoch koan Piefkekiebel in Imola🇮🇪🇮🇪

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 2 Tage

MAXimale ausbeute 💪🏼🥳

wpDiscuz