Robin Lang bei der Jugend-WM in Murnau

Vier Südtiroler Minigolfer feiern in Deutschland eine WM-Premiere

Sonntag, 07. August 2022 | 16:05 Uhr

Wanne-Eickel/Murnau – Auf den Filz- und Eternit-Bahnen in Wanne-Eickel in Nordrheinwestfalen (Deutschland) gibt es eine Premiere. Zum ersten Mal wird im Ruhrgebiet von Mittwoch bis Samstag eine Minigolf-WM der Senioren (Über 45 Jahre) ausgetragen. Mit dabei sind auch drei Südtiroler: Roland Brunello und Alexander Lang aus Algund sowie Dieter Kaufmann aus Seis. Dagmar Hirschmann vom MGC Seis startet bei den Seniorinnen für Tschechien. Im italienischen Senioren-Nationalteam sind auch noch Luca Gavazzi, Rudi Giroldini, Maurizio Zini und Gino Ferri mit dabei.

Der 13-jährige Sohn von Alexander Lang, der sich erst kürzlich in Arizzano am Lago Maggiore zum U15-Italienmeister im Minigolf gekürt hat, nimmt von Dienstag bis Samstag auf den Eternit- und Betonbahnen in Murnau (Bayern) erstmals an einer Minigolf-Jugend-WM (U19) teil. Auf beiden Bahnen-Systemen gibt es in Wanne-Eickel und Murnau jeweils vier Vorrunden, womit die Mannschaftswettbewerbe beendet sind. Für die Einzelwertung werden noch 2 Zwischenrunden und zwei Finalrunden gespielt. Bei den Senioren und Junioren qualifizieren sich die besten 32 für die Finalrunden in der Schlagzahlwertung und und 32 für das Match-Play (k.o.-Wertung).

Alexander Lang hat bisher zwei Mal an einer Minigolf-EM der allgemeinen Klasse teilgenommen, 2006 in Geldrup (Niederlande) und 2018 in Predazzo (Fleimstal). Zum ersten Mal nimmt der Algunder in Wanne-Eickel an einer WM teil. Sein Ziel ist es unter die besten 32 für Schlagzahl- und k.o-Wertung zu kommen. Im Mannschaftswettbewerb spekuliert Lang mit einem Top-5-Platz mit Italien. Der Präsident des MV Algund/Raiffeisen, Roland Brunello, ist in Wanne-Eickel erstmals als Spieler bei einem Minigolf-Großereignis im Einsatz. „Meine Erwartungen sind eher gering. Ich versuche, mein Bestes zu geben. Dann werden wir sehen, was herauskommt“, sagt Roland Brunello. Dieter Kaufmann war schon mehrmals bei der Senioren-EM mit dabei, das letzte Mal 2017. 2009 hat er bei der Senioren-EM in Portugal einen großen Erfolg gefeiert. Er wurde Vize-Europameister in der k.o.Wertung und holte EM-Gold in der Senioren-Mannschaftswertung. Für Robin Lang geht es bei der Jugend-WM in Murnau vor allem darum, Spaß zu haben und erste WM-Erfahrungen zu sammeln.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz