Negativlauf geht auch mit Kevin Durant weiter

Warriors-Superstar Durant bei Comeback ausgeschlossen

Freitag, 30. März 2018 | 10:20 Uhr

Basketball-Superstar Kevin Durant hat am Donnerstag sein NBA-Comeback nach einer Rippenfraktur gegeben, wurde aber 2,4 Sekunden vor der Halbzeit wegen seines zweiten technischen Fouls des Parketts verwiesen. Ohne “KD” verloren die Golden State Warriors ihr Heimspiel gegen die Milwaukee Bucks schließlich 107:116. Es war die bereits dritte Niederlage en suite für die ersatzgeschwächten “Dubs”.

Neben Durant, der wegen Schiedsrichterbeleidigung vorzeitig in die Kabine musste, spielte zwar auch Warriors-Defensivchef Draymond Green erstmals nach seiner Beckenprellung wieder, doch die “Splash Brothers” Stephen Curry (Innenbandzerrung im linken Knie) und Klay Thompson (Daumenbruch) fallen beim amtierenden NBA-Champion noch länger aus. Topscorer der Gastgeber war Ersatz-Guard Quinn Cook mit dem Karriererekord von 30 Punkten, die Bucks wurden einmal mehr von All-Star Giannis Antetokounmpo mit 32 Zählern angeführt.

Neben den Warriors starten wohl auch die Philadelphia 76ers arg geschwächt in die Mitte April startenden Play-offs, für die sie sich erstmals seit 2012 wieder qualifiziert haben. All-Star Joel Embiid erlitt nämlich am Mittwoch beim 118:101-Heimerfolg über die New York Knicks einen Jochbeinbruch am linken Auge. US-Medienberichten zufolge wird der 24-jährige Center nach einer Operation wohl zwei bis vier Wochen pausieren müssen.

Gleich vier Monate wird die Ausfallsdauer von Isaiah Thomas betragen. Wie die Los Angeles Lakers mitteilten, unterzog sich der 29-jährige Point Guard am Donnerstag in New York einem arthroskopischen Eingriff an seiner rechten Hüfte, die ihm bereits im Vorjahr Probleme bereitet und zu einer siebenmonatigen Zwangspause gezwungen hatte. Thomas’ Vertrag mit den Lakers läuft im Sommer aus, die Zukunft des nur 1,75 m großen Aufbauspielers, der schon zwei Club-Wechsel seit Ende Sommer hinter sich hat, ist damit ungewiss.

Donnerstag-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA): Detroit Pistons – Washington Wizards 103:92, Miami Heat – Chicago Bulls 103:92, San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder 103:99, Sacramento Kings – Indiana Pacers 103:106, Golden State Warriors – Milwaukee Bucks 107:116

Von: apa