Bachmann musste sich zweimal geschlagen geben

Watford kassiert mit Bachmann Last-Minute-Niederlage

Freitag, 10. Dezember 2021 | 23:04 Uhr

Watford hat die Niederlagenserie in der englischen Fußball-Premier-League nicht stoppen können. Die von Claudio Ranieri gecoachten “Hornets” verloren am Freitagabend mit ÖFB-Teamtormann Daniel Bachmann im Duell zweier Aufsteiger bei Brentford nach einem 1:0-Vorsprung noch mit 1:2 und gingen damit zum vierten Mal in Folge als Verlierer vom Platz. Watford liegt damit nach dem Auftaktspiel der 16. Runde weiter nur drei Punkte vor dem Tabellenende.

Emmanuel Dennis (24.) brachte die Gäste in Front. Im Finish sorgten die Hausherren aber noch für die Wende. Pontus Jansson (84.) glückte in Folge einer Standardsituation der Ausgleich. Bachmann war gegen den Kopfball aus kurzer Distanz machtlos. In der 96. Minute verwandelte schließlich Bryan Mbeumo (95.) einen Foulelfmeter. Auch da gab es für Österreichs Nummer eins nichts zu halten. Brentford arbeitete sich auf Rang neun vor.

Von: apa