Marquez fuhr sicher Richtung Pole Position

Weltmeister Marquez auch im Australien-Qualifying voran

Samstag, 27. Oktober 2018 | 11:53 Uhr

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat seine Dominanz auch in Australien fortgesetzt. Der Honda-Pilot holte sich am Samstag auf Phillip Island trotz starken Windes die Pole Position für den ersten Motorrad-Grand-Prix nach seiner WM-Krönung. Der 25-jährige Spanier gewann bereits das fünfte Qualifying in Folge.

Mit Marquez starten am Sonntag (6.00 Uhr MEZ/live ServusTV) die Yamahas von Maverick Vinales und Johann Zarco aus der ersten Reihe. Die Italiener Valentino Rossi (Yamaha) und Andrea Dovizioso (Ducati), die hinter Serienchampion Marquez noch um WM-Rang zwei kämpfen, kamen nicht über die Plätze sieben bzw. neun hinaus.

Für KTM holte Pol Espargaro mit Rang elf seine beste Startposition der laufenden Saison. Der Spanier schaffte es bei schwierigen Bedingungen zum zweiten Mal in dieser Saison in die zweite Quali-Phase. Teamkollege Bradley Smith landete auf Startplatz 16. KTM war mit dem Kurs auf Phillip Island schon in der vergangenen Saison gut zurechtgekommen. Espargaro und Smith errangen dort als Neunter bzw. Zehnter ihre besten Saisonergebnisse.

Von: apa