Jüngster Vierfach-Champ der Königsklasse

Weltmeister Marquez wandelt auf historischen Pfaden

Montag, 13. November 2017 | 11:39 Uhr

Im Alter von erst 24 Jahren hat Marc Marquez bereits vier WM-Titel in der Motorrad-Königsklasse MotoGP gewonnen. Dem Spanier reichte am Sonntag beim Saisonfinale in Valencia Platz drei hinter Honda-Teamkollege Dani Pedrosa und Yamaha-Fahrer Johann Zarco zur erfolgreichen Titelverteidigung. “Ein fantastisches Gefühl nach dieser sehr harten Saison mit vielen Höhen und Tiefen”, betonte Marquez.

In Summe ist es sogar schon die sechste WM-Krone für den Katalanen, der auch in der 125er- und Moto2-Klasse Champion war. Seit dem ersten WM-Triumph 2010 in der kleinsten WM-Kategorie blieb das Wunderkind mit der Bilderbuch-Karriere nur in seiner ersten Moto2-Saison (2011) und zuletzt 2015 in der MotoGP ohne Titel. Damit ist Marquez nicht nur der jüngste Motorrad-Pilot mit sechs WM-Titeln, sondern auch der jüngste Vierfach-Champ der Königsklasse in der 69-jährigen Geschichte der Straßen-WM.

Schon 102-mal stand der Mann mit der Startnummer 93 seit seinem GP-Debüt als 15-Jähriger im Jahr 2008 auf dem Podest, wobei er sich 61-mal als Sieger feiern lassen durfte. Dafür, dass Marquez erst 168 Rennen (90 in der MotoGP/35 Siege/63 Podestplätze; 32 in der Moto2/16/25; 46 in der Klasse bis 125 ccm/10/14) bestritten hat, sind auch dies historische Leistungen.

Der alte und neue Champ hatte aber auch im letzten WM-Lauf der Saison in Valencia einen Schreckensmoment zu überstehen. In extremis konnte Marquez, der gerade den lange führenden Zarco überholt hatte, in einer Linkskurve sein bereits am Boden liegendes Honda-Motorrad wieder aufrichten.

“Nachdem ich zuvor die Rennsituation kontrolliert hatte, fühlte ich mich gut und bereit zum Angriff. Doch ich verpasste den Bremspunkt. Das war Marquez-Style bis zuletzt”, meinte der Honda-Star grinsend, der in dieser Saison nicht weniger als 27-mal stürzte – allerdings nur einmal im Rennen (in Silverstone) und jeweils ohne Verletzungsfolge.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz