Alcaraz in Kasachstan bereits ausgeschieden

Weltranglistenerster Alcaraz scheitert früh in Kasachstan

Dienstag, 04. Oktober 2022 | 14:57 Uhr

Der Weltranglisten-Erste Carlos Alcaraz ist beim Tennisturnier in Astana (Nur-Sultan/Kasachstan) in der Auftaktrunde ausgeschieden. Der Spanier unterlag am Dienstag bei seinem ersten ATP-Auftritt nach dem US-Open-Titel dem Belgier David Goffin mit 5:7,3:6. Schon vor wenigen Wochen musste der 19-Jährige eine Niederlage einstecken. Beim Davis Cup unterlag der jüngste Weltranglisten-Erste der Geschichte dem Kanadier Felix Auger-Aliassime.

Beim ebenfalls ATP-500-Hartplatzturnier in Tokio verabschiedete sich der topgesetzte US-Open-Finalist und Weltranglistendritte Casper Ruud. Der Norweger unterlag dem Spanier Jaume Munar 3:6,3:6.

Von: APA/dpa/sda