FCS erobert durch Ausgleich einen Punkt

Wertvolles Remis gegen Benevento

Sonntag, 09. Oktober 2022 | 19:41 Uhr

Bozen – Im Bozner Drusus-Stadion holt sich der FC Südtirol einen verdienten Punkt und spielt gegen die Streghe Giallorosse 1:1-Unentschieden – Pastina bringt die Gäste in Führung (40.), Zaro gleicht in der Schlussphase aus (83.)

FCS-FotoSport Bordoni

Im Rahmen des 8. Spieltags der Serie B 2022/23 holt sich der FC Südtirol im heimischen Drusus-Stadion ein wertvolles 1:1 (0:1)-Unentschieden gegen Benevento Calcio und erweitert somit seine Positivserie auf fünf Spiele ohne Niederlage (bei drei Siegen und zwei Remis). Gegen die Sanniti unter der Leitung von Weltmeister und Weltfußballer Fabio Cannavaro zeigen die Weißroten erneut eine überzeugende Leistung und starten stark in die Partie, geraten jedoch am Ende einer ausgeglichenen ersten Halbzeit in Rückstand: nach einem Acampora-Freistoß von rechts trifft Pastina zum 0:1 (40.). Dies ist auch der Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel kommen die Mannen von Mister Pierpaolo Bisoli wiederholt dem Ausgleich nahe: zunächst wird eine Kopfballverlängerung von Berra nach Freistoß von Nicolussi Caviglia gefährlich (54.), dann passiert ähnliches mit einer Mischung aus Flanke und Torschuss von Carretta von der rechten Seite (64.).

FCS-FotoSport Bordoni

Den anschließenden Eckstoß bringt Casiraghi von rechts ins Zentrum, wo Zaro zum Kopfball kommt, Paleari aber mit einer Glanztat halten kann (65.). In der 80. Spielminute wird Carretta auf der rechten Seite bedient und flankt an den zweiten Pfosten, wo Mazzocchi haarscharf verpasst. Vier Zeigerumdrehungen später war das 1:1 dann Tatsache: Pompetti spielt eine Ecke von links kurz auf Casiraghi, welcher eine scharfe Flanke ans lange Eck schlägt, dort steht Zaro erneut goldrichtig und trifft dieses Mal zum Ausgleich (84.). In der Schlussphase verpasst Pompetti eine Odogwu-Hereingabe von links äußerst knapp zur Führung (89.). Im Rahmen des 9. Spieltags trifft der FCS kommenden Sonntag, den 16. Oktober, auswärts auf Perugia (Anstoß um 16:15 Uhr).

FCS-FotoSport Bordoni

MATCH PREVIEW: AUSGANGSLAGE, SPIELSYSTEME & AUFSTELLUNGEN

Nächstes Heimspiel für den FC Südtirol: nach dem erfolgreichen Gastspiel in Palermo (1:0, Odogwu, 20.) treffen die Weißroten im Rahmen des 8. Spieltags der Serie B 2022/23 zuhause im Drusus-Stadion auf das von Fabio Cannavaro geleitete Benevento Calcio. Der FCS ist seit vier Spielen ungeschlagen und holte in der Ära Bisoli bisher drei Siege und ein Remis.

Mister Pierpaolo Bisoli vertraut heute auf ein 4-4-2: vor Poluzzi im Tor der Gastgeber bilden Berra, Zaro, Masiello und De Col die Vierer-Abwehrkette; D’Orazio, Nicolussi Caviglia, Tait und Crociata agieren im Mittelfeld, hinter dem Sturmduo Odogwu-Mazzocchi.

Fabio Cannavaro stellt die Gäste hingegen in einem 3-5-2-System auf: vor Paleari bilden Pastina, Leverbe und Capellini die defensive Dreierkette; Letizia, Karic, Acampora, Tello und Improta agieren im Fünfer-Mittelfeld hinter dem Sturmduo Ciano-Simy.

FCS-FotoSport Bordoni

LIVE MATCH: TORE, HIGHLIGHTS & NENNENSWERTE AKTIONEN

1. Der Ball rollt im Bozner Drusus-Stadion: der FCS hat angestoßen.

5. Erster Eckstoß für den FCS, Nicolussi Caviglia bringt diesen von rechts an den zweiten Pfosten, wo Zaro am höchsten steigt, seinen Kopfstoß aber knapp links vorbeilegt.

29. Crociata wird auf rechts freigespielt, er flankt in die Mitte – die Hintermannschaft der Beneventani klärt vor die Füße von Berra, welcher aus der Distanz abzieht. Links vorbei.

35. Improta-Flanke von rechts, Simy ist vor Poluzzi am Ball, legt seinen Versuch rechts vorbei.

40. Benevento führt: Acampora mit dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, wo Pastina den Ball zum 0:1 ins Tor lenken kann.

45 + 1. Flanke von links von Berra, Mazzocchi kommt in der Mitte an den Ball, sein Kopfstoß fällt jedoch zu zentral aus – Paleari ist auf der Hut.

45 + 1. Dann ist Halbzeit: der FCS liegt zur Pause mit 0:1 gegen Benevento Calcio zurück.

FCS-FotoSport Bordoni

46. Die zweite Hälfte startet, die Gäste führen den Ball.

54. Freistoß von Nicolussi Caviglia aus dem linken Halbfeld, Berra möchte eigentlich per Kopf an den zweiten Pfosten verlängern, wo Odogwu nicht mehr rankommt, Berras Versuch aber trotzdem gefährlich vor Paleari aufsetzt, welcher nicht ohne Mühe zur Ecke klärt.

64. Gefährliche Mischung aus Flanke und Torschuss von Carretta, Paleari klärt zur Ecke.

65. Den anschließenden Eckstoß bringt Casiraghi von rechts ins Zentrum, er findet dort Zaro, welcher sich energisch gegen seinen Bewacher durchsetzt und köpft – Paleari hält glänzend.

80. Carretta wird auf rechts bedient und flankt an den zweiten Pfosten, wo Mazzocchi haarscharf den Tap-In verpasst.

84. Der FCS gleicht aus: Pompetti spielt eine Ecke von links kurz auf Casiraghi, welcher eine scharfe Flanke an den zweiten Pfosten schlägt, dort steht Zaro goldrichtig und trifft dieses Mal zum 1:1.

FCS-FotoSport Bordoni

89. Odogwu wird auf links auf die Reise geschickt, er behauptet sich gegen Capellini und zieht in die Box ein, wo er eine flache Flanke in die Mitte schlägt. Pompetti verpasst haarscharf.

90 + 4. Schlusspfiff: der FC Südtirol und Benevento Calcio trennen sich 1:1-Remis.

FCS-FotoSport Bordoni

FC SÜDTIROL – BENEVENTO 1:1 (0:1)

FC SÜDTIROL (4-4-2): Poluzzi; Berra, Zaro, Masiello, De Col; D’Orazio (46. Casiraghi), Nicolussi Caviglia, Tait (70. Pompetti), Crociata (46. Carretta); Mazzocchi (90 + 3. Davi), Odogwu

Auf der Ersatzbank: Iacobucci, Marano, Curto, Vinetot, Barison, Capone, Schiavone

Trainer: Pierpaolo Bisoli

BENEVENTO (3-5-2): Paleari; Pastina, Leverbe, Capellini; Letizia (67. Masciangelo), Karic (67. Koustsoupias), Acampora (46. Schiattarella), Tello, Improta; Ciano (87. La Gumina), Simy (52. Farias)

Auf der Ersatzbank: Lucatelli, Manfredini, Thiam, Foulon, Abdallah, Veltri, Vokic

Trainer: Fabio Cannavaro

SCHIEDSRICHTER: Francesco Meraviglia (Pistoia) | Die Assistenten: Fabiano Preti & Domenico Fortemurato (Roma-2) | Vierter Offizieller: Sajmir Kumara (Verona)

VAR (on site): Luca Zufferli (Udine) | AVAR (on site): Matteo Gualtieri (Asti)

TORE: 0:1 Pastina (40.), 1:1 Zaro (84.)

ANMERKUNGEN: bedeckter Himmel, Temp um 19°C, Rasen in optimalem Zustand.

Gelbe Karten: Tait (FCS | 14.), Karic (BC | 14.), Schiattarella (BC | 60.), Masciangelo (BC | 68.), Pastina (BC | 70.), Pompetti (FCS | 83.), Tello Munoz (BC | 85.), Mister Bisoli (FCS | 85.)

Eckenverhältnis: 6-2 (1-0)

Nachspielzeit: 1min + 4min

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wertvolles Remis gegen Benevento"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Kinig
1 Monat 28 Tage

super FCS!

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 28 Tage

Hett i lei wegn Trainerwechsel nit zugetraut!

wpDiscuz