Bernd Wiesberger mit starker Schlussrunde

Wiesberger beendete KLM Open auf geteiltem neunten Rang

Sonntag, 17. September 2017 | 18:15 Uhr

Golfprofi Bernd Wiesberger hat am Sonntag zum Abschluss der KLM Open eine starke 66er-Runde (fünf unter Par) gespielt und das zur European Tour zählende Turnier auf dem geteilten neunten Rang (12 unter Par) beendet. Der Burgenländer scorte auf der vierten Runde fünf Birdies und blieb ohne Schlagverlust. Im Vorjahr hatte der 31-Jährige in Spijk (Niederlande) mit Platz zwei ein Topresultat erzielt.

Der ÖGV-Golfer war nach der dritten Runde auf dem geteilten 13. Platz gelegen. Seinen ersten Sieg auf der Europatour feierte Romain Wattel. Der Franzose spielte am Schlusstag eine 69er-Runde. Insgesamt blieb der Sieger 15 Schläge unter dem Platzstandard. Wiesberger fehlten drei “strokes” auf den Gewinner.

Ergebnisse der KLM Open der Golfer (Par 71) in Spijk vom Sonntag: Endstand nach vier Runden: 1. Romain Wattel (FRA) 269 (69/67/64/69) Schläge – 2. Austin Connelly (CAN) 270 (71/67/66/66). Weiter: 9. u.a. Bernd Wiesberger (AUT) 272 (66/69/71/66)

Von: apa