Wiesberger musste einen Rückfall hinnehmen

Wiesberger bei KLM Open als geteilter 13. in Schlusstag

Samstag, 16. September 2017 | 19:38 Uhr

Golfprofi Bernd Wiesberger hat auf der dritten Runde der zur European Tour zählenden KLM Open einen Rückfall hinnehmen müssen. Der Burgenländer spielte am Samstag in Spijk (Niederlande) eine 71er-Runde (Par) und reihte sich damit auf dem geteilten 13. Rang ein. Der Thailänder Kiradech Aphibarnrat geht nach einer 66er-Runde mit insgesamt 14 Schlägen unter Par in den Schlusstag.

Wiesberger, der Halbzeit-Rang sechs belegt hatte, erwischte einen fatalen Start in Runde drei. Gleich auf den ersten beiden Löchern musste er je ein Bogey hinnehmen. Einen weiteren Schlagverlust kassierte er auf den “Front Nine”, ehe er auf den “Back Nine” aufdrehte und drei Birdies erzielte. Auf den Leader fehlen Wiesberger sieben Schläge. Zuletzt hatte der ÖGV-Spieler zweimal in Serie den Cut verpasst.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz