Wiesberger im Spitzenfeld

Wiesberger in München Fünfter – Sieg an Norweger Hovland

Sonntag, 27. Juni 2021 | 18:46 Uhr

Golfprofi Bernd Wiesberger hat es nach dem verpassten Cut bei den US Open auf der Europatour wieder ins Spitzenfeld geschafft. Der 35-Jährige landete beim Eineinhalb-Millionen-Euro-Turnier in München auf dem geteilten fünften Rang. Am Schlusstag büßte der Ende Mai in Farsö siegreich gewesene Burgenländer mit einer 70er-Runde von zwei unter Par noch eine Position ein.

Zufrieden war Wiesberger damit nicht. “Nicht gut genug auf den Grüns. Das ganze Wochenende war ich nicht in der Lage, etwas in das Loch zu bringen”, meinte Wiesberger nach seiner Schlussrunde mit vier Birdies, aber auch zwei Schlagverlusten. Mit insgesamt 275 lag er sechs Schläge hinter Sieger Viktor Hovland aus Norwegen, der zwei Schläge vor dem am Schlusstag mit einer 64 überragenden Deutschen Martin Kaymer seinen ersten Tour-Triumph feierte.

Matthias Schwab schloss den Event im GC Eichenried nach einer 70 mit insgesamt 280 Schlägen als 29. ab. Der Steirer legt nun wie Wiesberger eine einwöchige Pause ein, ehe die beiden bei den Scottish Open wieder gemeinsam abschlagen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz