Ungewöhnliche Idee für mehr Spielpraxis beim Gastgeber

WM-Gastgeber Katar spielt in Gruppe A der Europa-Quali mit

Dienstag, 08. Dezember 2020 | 20:07 Uhr

Gastgeber Katar nimmt an der europäischen Qualifikation zur WM 2022 teil. Das ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) und dem asiatischen Kontinentalverband (AFC). Das Nationalteam des Emirats soll so Wettkampfpraxis für die Endrunde im eigenen Land, die zwischen 21. November und 18. Dezember 2022 angesetzt ist, sammeln. Die Punkte gegen Katar zählen allerdings nicht für die Tabelle. Das bestätigte die UEFA am Dienstagabend.

Die Gruppe-A-Gegner Europameister Portugal, Serbien, Irland, Luxemburg und Aserbaidschan müssen für die Auswärtsspiele den eigenen Kontinent nicht verlassen, da der Asien-Meister alle Heimspiele in Europa austragen wird. Die Partien finden allesamt 2021 statt, Katar ist als Gastgeber fix für die Endrunde qualifiziert.

Von: apa