Wöber gab im Cup sein Debüt für Leeds

Wöber bei Debüt für Leeds 2:2 im FA-Cup gegen Cardiff City

Sonntag, 08. Januar 2023 | 19:27 Uhr

Maximilian Wöber hat beim Debüt für seinen neuen Club Leeds United ein Unentschieden erreicht. Der Verteidiger holte mit dem Premier-League-Club am Sonntag in der dritten FA-Cup-Runde auswärts gegen Cardiff City ein 2:2, womit es zu einem Wiederholungsspiel mit getauschtem Heimrecht kommt. Wöber wurde in der 60. Minute beim Stand von 0:2 aus der Sicht von Leeds eingetauscht.

Der ÖFB-Internationale war am vergangenen Dienstag für kolportierte 20 Millionen Euro inklusive möglicher Bonuszahlungen von Red Bull Salzburg zum Verein von Ex-“Bullen”-Coach Jesse Marsch gewechselt.

Im Schlager der Runde feierte Manchester City einen souveränen 4:0-Heimsieg über Chelsea. Drei Tage nach dem 1:0-Auswärtssieg der “Citizens” gegen die “Blues” in der Premier League versenkte Riyad Mahrez, Schütze des Goldtores an der Stamford Bridge, einen Freistoß zum 1:0 (23.). Wenig später verursachte Kai Havertz einen Hand-Elfmeter, Julian Alvarez stellte auf 2:0 (30.). Mit dem 3:0 durch Phil Foden nach schöner Vorarbeit von Mahrez und Kyle Walker war die Partie gelaufen, für den Endstand sorgte Mahrez aus einem Foul-Elfmeter (85.).

City hat damit auch das dritte Saisonduell mit Chelsea gewonnen und bekommt es im FA-Cup-Sechzehntelfinale daheim mit Arsenal zu tun, sofern die “Gunners” am Montag bei Oxford United gewinnen. Vor dem Spiel in Manchester gab es eine Trauerminute für den kürzlich im Alter von 58 Jahren verstorbenen Ex-Chelsea-Profi Gianluca Vialli.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Wöber bei Debüt für Leeds 2:2 im FA-Cup gegen Cardiff City"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mandorr
mandorr
Superredner
24 Tage 7 h

Die Auslandssportreportage

wpDiscuz