Pressekonferenz

Women’s run in Brixen

Freitag, 17. April 2015 | 16:56 Uhr

Brixen – Am Freitag, 26. Juni wird um 19.00 Uhr der vierte Women’s run Brixen ausgetragen: 4,2195 Kilometer – zwei Runden durch die einzigartige Kulisse der Brixner Altstadt mit Start und Ziel am Domplatz; gehend, laufend, schnell oder langsam – alle zusammen und doch jede Teilnehmerin in ihrer Einzigartigkeit, aber gemeinsam für einen guten Zweck.

Das Leitmotiv des Women’s run Brixen ist es, eine Veranstaltung unter gleichgesinnten Mädchen und Frauen ohne Wettkampfcharakter und demzufolge ohne Zeitnehmung und ohne Startnummern anzubieten. Gerade dadurch wird der Women’s run Brixen für jede Teilnehmerin laufbar. Nach den beeindruckenden und stets steigenden Teilnehmerzahlen der letzten drei Jahre haben die Organisatoren die diesjährige vierte Ausgabe des Women’s run Brixen weiter ausgebaut und verbessert. 2015 steht das letzte der Vier Elemente im Mittelpunkt, das „Feuer“. Start- und Zielbereich, Streckengestaltung, T-Shirts der Teilnehmerinnen, die Musik entlang der Strecke usw. sind nach diesem Motto ausgerichtet, ob farblich oder thematisch. Somit ist der Vierjahres-Zyklus abgeschlossen.

Einheitliches Funktions-T-Shirt

Die einzige Teilnahmebedingung ist das Tragen des einheitlichen T-Shirts, das vor dem Start an die Teilnehmerinnen verteilt wird. Heuer in der Farbe rot – der Farbe des Feuers.

Wie jedes Jahr stimmen die Damen des Frauenfitnessclubs Knackig in Milland mit einem tollen Aufwärmprogramm die Teilnehmerinnen auf den vierten Women’s run Brixen ein. Für die musikalische und visuelle Unterhaltung entlang des 4,2195 Kilometer langen Parcours ist bestens gesorgt. Ebenso steht ausreichend Verpflegung bereit. Im Ziel wird allen Teilnehmerinnen ein Finisherbag mit liebevollem Inhalt überreicht. Es sind dies z.B. Produkte von Firmen, die uns schon jahrelang unterstützen.

„Frauen laufen für Frauen“ – so lautet die Botschaft des Women’s run Brixen. Mit der Teilnahme kann Frau doppelt Gutes tun: zum einen wirkt sich die Bewegung positiv auf die eigene Gesundheit aus, zum anderen gehen vier Euro pro Starterin an eine sich in Not befindlichen Frau im Raum Brixen (noch zu definieren).

Damit auch jede Dame den Women’s run Brixen mit Freude absolvieren kann, gibt es auf der Homepage www.womensrun.it ein Vorbereitungsprogramm. Auch in diesem Jahr gibt es den „Angelo di Valeria” in memoriam Valeria Todeschi. Bisher ging dieser Preis immer an die teilnehmerstärkste Gruppe. In den letzten zwei Jahren konnte Maria Rastner vom Frauenfitnessclub Knackig diese Auszeichnung mit ihren Damen feiern. Maria möchte auch anderen Gruppen die Möglichkeit geben, diesen tollen Preis zu gewinnen. Daher wird heuer auf Wunsch von Maria Rastner der „Angelo di Valeria“ unter jenen Gruppen, die mindestens zehn Teilnehmerinnen melden, ausgelost. Zur Verfügung gestellt wird der Preis von Ingrid Mair Zischg, einer Brixner Künstlerin, die in Modena wohnt.

Neuheiten

Um der großen Anzahl der teilnehmenden Frauen gerecht zu werden, wurde Start und Ziel des Women’s run Brixen zentral auf den Domplatz verlegt. Ebenso wird das Zelt der T-Shirt- und Finisherbag-Ausgabe direkt vor dem Dom aufgebaut. Ein eigener farbenfroher Torbogen dient als plakativer Wegweiser dorthin. Erstmals gibt es heuer keine Altersbegrenzung für die Teilnahme am Women’s run Brixen. Das Mindestalter von 14 Jahren für die interessierten Mädchen wurde auf mehrfache Anfragen hin aufgehoben.

Konzert am Domplatz

Als Abschluss des Women’s run Brixen gibt es ein Konzert der Südtiroler Frauengruppe „Folklorando“ am Domplatz – „frau“ darf sich darauf freuen!

Children’s run

Heuer konnten wir die Clowns von Medicus Comicus für den Kinderlauf gewinnen. Der „Children’s run“ startet um 17.00 Uhr. Die Kleinsten bis 8Jährigen werden auf einer kleinen Laufrunde von zwei Clowns begleitet. Die größeren Kinder absolvieren eine größere Runde durch Brixen mit dem 1.500-Meter-Läufer Christian Obrist. Während die Mütter den Women’s run Brixen genießen können, steht eine professionelle Kinderbetreuung von Medicus Comicus um Erich Meraner bereit, die Kleinen zu unterhalten. Großer Spaß ist somit garantiert!

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal