Verpasste Chance von Caroline Wozniacki

Wozniacki in Indian Wells out – Del Potro jagt Thiem

Mittwoch, 14. März 2018 | 12:36 Uhr

Australian-Open-Siegerin Caroline Wozniacki ist am Dienstag beim Premiere-Tennisturnier von Indian Wells im Achtelfinale ausgeschieden. Die Dänin unterlag als Nummer zwei gesetzt der Russin Darja Kasatkina 4:6,5:7. Die US-Amerikanerin Venus Williams zog nach ihrem Sieg über ihre Schwester Serena durch ein 7:6(6),6:4 gegen die Lettin Anastasija Sevastova ins Viertelfinale ein.

Wozniacki vergab mit ihrer Niederlage die Chance, von Simona Halep am nächsten Montag wieder die Weltranglistenspitze zu übernehmen. Die Rumänin ihrerseits gewann gegen die Chinesin Wang Qiang nach Anfangsproblemen 7:5,6:1. Kasatkina war Wozniacki bereits im Februar in Sankt Petersburg unterlegen. “Gegen die guten Spielerinnen spiele ich am besten”, sagte Nummer 20 des Turniers. “Aber wenn man nach oben will, muss man die Topspieler besiegen. Das ist eine simple Regel.”

Um den Einzug ins Halbfinale geht es für sie gegen Angelique Kerber (10). Die Deutsche fertigte die Französin Caroline Garcia (7) 6:1,6:1 ab. Williams wiederum bekommt es in ihrem nächsten Match mit der Spanierin Carla Suarez Navarro zu tun. Die Tschechin Karolina Pliskova stoppte die US-Amerikanerin Amanda Anisimova, nachdem die 16-Jährige u.a. deren Landsfrau Petra Kvitova ausgeschaltet hatte.

Bei den Herren zog Juan Martin del Potro durch einen 6:4,7:6(3)-Erfolg gegen den Spanier David Ferrer (29) ins Achtelfinale ein. Sollte der Argentinier das Endspiel erreichen, würde er den in Runde drei verletzt ausgeschiedenen Dominic Thiem von Platz sechs der Weltrangliste verdrängen. Da der Kroate Marin Cilic (2) dem Deutschen Philipp Kohlschreiber (31) 4:6,4:6 unterlag, ist Del Potro in der unteren Tableauhälfte als Nummer sechs der einzige aus den Top 17 der Gesetztenliste.

Von: APA/ag.