Zarco nutzte den Heimvorteil

Zarco geht aus Pole in MotoGP-Heimrennen in Le Mans

Samstag, 19. Mai 2018 | 16:05 Uhr

Der Franzose Johann Zarco hat mit Rundenrekord in seinem Heimrennen in Le Mans seine dritte Pole Position in der MotoGP-Weltmeisterschaft in diesem Jahr geholt. Der 27-jährige Yamaha-Fahrer, der 2019 für KTM fahren wird, war um 0,108 Sekunden schneller der WM-Leader und Weltmeister Marc Marquez auf Honda. Die erste Startreihe komplettiert Ducati-Pilot Danilo Petrucci aus Italien.

Zarco verbesserte bei seiner schnellsten Runde in 1:31,185 den im Vorjahr vom Spanier Maverick Vinales (1:32,309) aufgestellten Streckenrekord deutlich. “Ich habe nicht erwartet, dass es so gut geht. Ich war überraschend schnell und konnte es kaum glauben”, sagte der Lokalmatador, der in der WM-Zwischenwertung zwölf Zähler hinter Marquez liegt.

Italiens Altstar Valentino Rossi geht aus der dritten Startreihe ins Rennen. Für das Rennen ausfallen wird aller Voraussicht nach der Brite Cal Crutchlow. Der Sieger des Argentinien-Grang-Prix schlug nach einem Sturz hart auf der Piste auf. Crutchlow musste danach ins Krankenhaus abtransportiert werden, war aber bei Bewusstsein.

Von: APA/ag.