Zverev trifft nun auf Federer

Zverev komplettierte Halbfinale mit Sieg über Isner

Freitag, 16. November 2018 | 17:25 Uhr

Alexander Zverev hat am Freitag bei den ATP Finals in London das Halbfinale komplettiert und diese Phase auch erstmals beim Saison-Showdown erreicht. Der 21-jährige Deutsche besiegte in seinem letzten Gruppenspiel den US-Amerikaner John Isner mit 7:6(5),6:3. Dies reichte zum zweiten Platz hinter dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic.

“Ich bin unglaublich glücklich, im Halbfinale zu sein”, meinte Zverev noch auf dem Platz. “John ist so ein harter Gegner, der erste Satz war unglaublich eng. Ich bereite mich jetzt so gut wie möglich auf morgen vor”, sagte der Deutsche.

Damit trifft Zverev nun am Samstag (nicht vor 15.00 Uhr MEZ) auf den Sieger der Thiem-Gruppe, den als Nummer zwei gesetzten Schweizer Roger Federer. Zverev: “Es wird sehr hart, hoffentlich bin ich bereit.” Federer hatte sich den Gruppensieg am Donnerstag gesichert. Das andere Halbfinale bestreiten Djokovic und Kevin Anderson.

Isner war als Ersatzmann für Rafael Nadal ins Achterfeld nach London gekommen und beendet sein Masters-Debüt mit drei Niederlagen. Die Niederlage stellt im Übrigen auch endgültig sicher, dass Dominic Thiem das Jahr als Nummer acht der Welt abschließen wird.

Zustande gekommen war sie nach knappem Verlauf in Satz eins im Tiebreak. Isner hatte zuvor den einzigen Breakball gegen Zverev ungenutzt gelassen. Zverev selbst gelang es hingegen, dem 2,08-m-Riesen mit seiner einzigen Breakchance zum 5:3 den Aufschlag abzunehmen. Das abendliche Match zwischen Djokovic und Marin Cilic hat abgesehen von 200 Punkten bzw. 203.000 Dollar Preisgeld keine Bedeutung mehr.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz