Für den Olympiasieg war der Chinese um 640 Gramm zu schwer

Zwei Weltrekorde im Männer-Gewichtheben bis 77 kg

Donnerstag, 11. August 2016 | 06:38 Uhr

Im Zweikampf um Olympia-Gold im Gewichtheben der Männer hat es in der Klasse bis 77 kg zwei Weltrekorde gegeben: Der Chinese Lyu Xiaojun stellte mit 177 kg eine Bestmarke im Reißen auf, der Kasache Nijat Rahimow mit 214 kg eine im Stoßen. Beide kamen in der Summe auf 379 Kilogramm. Gold ging an Rahimow, weil er 640 Gramm weniger wog. Bronze holte sich der Ägypter Mohamed Mahmoud (361 kg).

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz