Durant trieb die Amerikaner an

Zweiter Kantersieg der US-Basketballer

Dienstag, 09. August 2016 | 06:41 Uhr

Nach holprigem Start haben die US-Basketballer auch bei ihrem zweiten Olympia-Auftritt in Rio de Janeiro einen klaren Sieg gefeiert. Das Team um Superstar Kevin Durant bezwang am Montag den Außenseiter Venezuela mit 113:69.

Bester Werfer in einem ausgeglichenen US-Team war Paul George mit 20 Zählern, vier weitere Akteure punkteten ebenfalls zweistellig. Venezuela hielt zu Beginn gut mit, musst sich aber trotz 19 Zählern von John Cox klar geschlagen geben.

Wie schon beim 119:62 über China kam das amerikanische Team von Trainer Mike Krzyzewski offensiv nur schwer ins Spiel, nach den ersten zehn Minuten stand es sogar nur 18:18. Im zweiten Viertel startete der Olympiasieger von 2008 und 2012 jedoch einen 21:2-Lauf und zog davon.

Nach den beiden leichtesten Aufgaben in der Gruppe A steht der große Goldfavorit nun vor schwierigeren Duellen: Nach dem Spiel gegen Australien am Mittwoch geht es zum Abschluss der Gruppenphase gegen Serbien und Frankreich.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz