Er wurde ins Brixner Krankenhaus gebracht

69-Jähriger nach Sturz vom Baum schwer verletzt

Montag, 22. Juni 2015 | 07:30 Uhr

Brixen – In Milland ist es am Sonntag gegen 17.45 Uhr zu einem Freizeitunfall gekommen.

Ersten Informationen zufolge ist ein 69-jähriger Mann von einem Kirschbaum gestürzt und wurde dabei schwer verletzt.

Der 69-Jährige, der in München lebt, hatte seinen Bruder besucht und wollte ihm helfen, den Kirschbaum zu schneiden.

Dabei ist ein Ast gebrochen und der Mann stürzte rund drei Meter in die Tiefe. Er prallte auf das Blechdach eines Unterstandes. Die Verwandten schlugen sofort Alarm.

Im Einsatz waren der Notarzt, das Weiße Kreuz, die Carabinieri und die Feuerwehr von Milland. Der Verletzte wurde ins Brixner Krankenhaus gebracht.

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal