Zwei Verletzte

A22 bei Waidbruck: Lkw-Unfall verursacht langen Stau

Montag, 06. Juli 2015 | 12:45 Uhr

Klausen – Ein Lkw-Unfall, ausgelöst durch einen geplatzten Reifen, führte heute Vormittag auf der A22 zu einem kilometerlangen Stau.

Wie stol.it schreibt, war ein Lkw-Fahrer in Richtung Süden unterwegs, als er auf der Höhe von Waidbruck den Reifenschaden bemerkte und auf die Notspur zog.

Ein hinter ihm fahrender Lkw konnte jedoch nicht mehr bremsen und krachte in den Lkw. Der Fahrer zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu. Der Lenker des ersten Fahrzeug wurde leicht verletzt.

Der Unfall sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen und es kam zu einem kilometerlangen Stau. Ein Abschleppwagen musste beide Lkw von der Autobahn holen.

Im Einsatz waren das Weiße Kreuz, die Berufsfeuerwehr Bozen und die Straßenpolizei.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen, Eisacktal