Asphaltierungsarbeiten werden in Nachtarbeit durchgeführt

Ab 8. Juni Asphaltierungsarbeiten an der Hauptzufahrt zu Meran

Freitag, 05. Juni 2015 | 15:32 Uhr

Meran – Der Straßendienst Burggrafenamt beginnt am Montag, 8. Juni, mit Asphaltierungsarbeiten an der Landesstraße Meran – Bozen (LS165 ) bei der Hauptzufahrt von Meran in Sinich. Der Verkehr wird während der Fräsarbeiten über einen abwechselnden Einbahnverkehr an den Baumaschinen vorbeigeleitet. Die Asphaltierungsarbeiten werden in Nachtarbeit durchgeführt.

Ab Montag, 8. Juni, laufen die Asphaltierungsarbeiten auf der Landesstraße Meran – Bozen in Sinich. Es gibt einen abwechselnden Einbahnverkehr. Am Montag und Dienstag sind von 8:30 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 16:30 Uhr Fräsarbeiten vorgesehen. In den Nächten von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch zwischen 20 Uhr und 6 Uhr wird die Straße asphaltiert.

Da der betroffene Straßenabschnitt eine Hauptzufahrt von Meran darstellt, muss mit Behinderungen bzw. mit Staus und Verzögerungen gerechnet werden. „Wir empfehlen den Verkehrsteilnehmern, die Me-Bo Anschlüsse Meran Zentrum und Untermais zu nutzen", sagt der geschäftsführende Direktor des Straßendiensts Burggrafenamt Philipp Sicher.

Von: lpa

Bezirk: Burggrafenamt