Kein Schwächeanfall in Bayreuth

Ab in den Urlaub: Merkel in Sulden

Montag, 27. Juli 2015 | 09:03 Uhr

Sulden/Berlin – Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel macht gemeinsam mit ihrem Mann Joachim Sauer wieder Urlaub in Südtirol. Die wohl mächtigste Frau Europas gastiert erneut in Sulden im Vinschgau.

Das Ehepaar wird eine Woche lang Wanderungen unternehmen. Offizielle Auftritte sind keine eingeplant. Angela Merkel wird aber – wie jedes Jahr – einen Vortrag von Bergsteigerlegende Reinhold Messner besuchen.

Das Ehepaar genießt bereits seit Jahren seinen Urlaub in Südtirol in intimer Atmosphäre und mit vielen Wanderungen in der freien Natur.

Kein Schwächeanfall in Bayreuth

Indes hat Merkels Pressesprecher dementiert, dass die Kanzlerin bei den Festspielen in Bayreuth einen Schwächeanfall erlitten hat. Vielmehr sei Merkel zu Boden gegangen, weil ein Stuhl im Restaurant des Festspielhauses unter ihr zusammengebrochen ist.

Medienberichten zufolge rutschte die Kanzlerin nach dem Zusammenbruch des Möbelstücks unter den Tisch, was für erhebliche Aufregung sorgte.

Von: ©lu

Bezirk: Vinschgau