Er hat es vor allem auf ältere Personen abgesehen

Achtung: Betrügerischer Obstverkäufer unterwegs

Freitag, 24. April 2015 | 17:22 Uhr

Bozen – Die Bozner Stadtpolizei warnt vor einem Obstverkäufer, der sich älteren Leuten mit einer List nähert, um ihnen eine Obstkiste zu verkaufen.

Der Italiener – um die 30 Jahre alt und mit einem weißen Lieferwagen unterwegs – gaukelt den Senioren vor, Personen aus ihrer Familie oder dem Bekanntenkreis gut zu kennen. Damit will er sich Sympathien erschleichen.

Schließlich schlägt er Medienberichten zufolge zu: Haben die Personen angebissen, will er ihnen eine Obstkiste schenken, wenn sie eine Zweite erwerben. Für alles zusammen verlangt er bis zu 40 Euro.

Zwar handelt es sich um kleine Summen, doch es bleibt ein bitterer Nachgeschmack für die übers Ohr gehauenen Senioren. Aus diesem Grund ruft die Stadtpolizei die Bürger dazu auf, vorsichtig zu sein.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen