Arbeitsunfall

Afers: Mit der Mähmaschine in die Wade geschnitten

Freitag, 08. Juli 2016 | 19:20 Uhr

Afers – In Afers bei Brixen ist es am Freitag gegen 13.30 Uhr zu einem Arbeitsunfall gekommen.

Ersten Informationen zufolge hat sich ein Bauer mit der Mähmaschine in die Wade geschnitten und sich dabei erhebliche Verletzungen zugezogen.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Pelikan 2 und die Carabinieri. Der Einsatz wurde von der Landesnotrufzentrale koordiniert.

Den Bauer brachte man ins Brixner Krankenhaus.

Der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites hat hingegen am Freitag einen Bergführer aus Österreich gerettet, der beim beim Aufstieg zur Großen Zinne auf der Dibonakante rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt war.

Medienberichten zufolge war ein Griff ausgebrochen.

Der Bergführer hat sich am Bein verletzt und wurde ins Brunecker Krankenhaus eingeliefert.

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal