22-Jährige sorgt in Bozen für Tumult

Auf den Baum geklettert und der Verkehr stockt

Donnerstag, 11. Juni 2015 | 16:30 Uhr

Bozen – Für Aufregung hat heute am späten Vormittag eine 22-Jährige aus der Emilia Romagna in Bozen gesorgt. Laut einem Bericht von stol.it kletterte die junge Frau auf einem Baum im Bahnhofspark, um bei der schwülen Hitze etwas frische Luft zu schnappen.

Passanten haben die Situation allerdings missverstanden und dachten, die junge Frau würde sich etwas antun. Aus diesem Grund verständigten sie die Ordnungskräfte.

Sofort trafen Polizei und Feuerwehr am Ort des Geschehens ein. Die Einsatzkräfte überredeten die junge Frau, vom Baum wieder herabzusteigen.

Diesem Wunsch kam die 22-Jährige auch ohne Probleme nach. Der Zwischenfall hatte Auswirkungen auf den Stadtverkehr. Auch bei den Bussen kam es zu Verspätungen.

Unten angekommen, erklärte die junge Frau, dass sie sich lediglich ausruhen wollte. Erreicht hatte sie allerdings den gegenteiligen Effekt.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen