Zwei Personen verletzt

Aufzug im Bozner Krankenhaus stürzt in die Tiefe

Freitag, 24. Juli 2015 | 18:59 Uhr

Bozen – Wahre Horrormomente erlebten am Freitag im Bozner Krankenhaus fünf Personen, die sich im Inneren eines Aufzugs befanden. Aufgrund eines technischen Defekts soll der Aufzug Medienberichten zufolge zwei Stöcke in die Tiefe gestürzt sein.

Bei den Personen handelte es sich um ein Seniorenpaar und um drei Mitarbeiter des Krankenhauses.

Der Sturz soll sich vom achten auf den sechsten Stock ereignet haben. Durch die Not-Bremsvorrichtung wurde ein Aufprall auf den Boden verhindert.

Die Seniorin wurde an der Schulter und ein Krankenhausmitarbeiter am Knie verletzt. Der Aufzug war nach dem Vorfall rund 15 Minuten lang blockiert. Im Inneren der Kabine herrschten Temperaturen von rund 40 Grad.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen